Login

Login
Benutzername


Passwort



Registrierung.
. Passwort vergessen?
.

Spenden

IG ehem. DDR-Flüchtlinge gem. e.V.
Finanzamt Mannheim
StNr 38146 / 05413
IBAN
DE 15 6705 0505 0040 4138 12
BIC   MANSDE66XXX
Sparkasse Mannheim Rhein Neckar Nord

Mitglied werden

 

Aus Presse und Medien

 

2024/2 der stacheldraht

"Aus der Arbeit der (SED-)Opferbeauftragten" (Größe: 465 kB; Downloads bisher: 1883; Letzter Download am: 19.06.2024)

 

2023-08-17 Hünfelder Zeitung

"Langer Kampf noch nicht zu Ende" (Größe: 295 kB; Downloads bisher: 3790; Letzter Download am: 19.06.2024)

 

2021/2 der stacheldraht

"DDR-Altübersiedler und die Rentenüberleitung -- ein Dauerärgernis" (Größe: 1.74 MB; Downloads bisher: 12364; Letzter Download am: 19.06.2024)

 

2020/3 der stacheldraht

"Verstörende Auskunft" (Größe: 5.28 MB; Downloads bisher: 16846; Letzter Download am: 19.06.2024)

 

2019 Budapester Zeitung Nr. 32 (Größe: 8.2 MB; Downloads bisher: 16703; Letzter Download am: 19.06.2024)

Seite 13 Merkels Grenzöffnung, Seiten 32/33 'Sternfahrt aus Anlaß ...'

2019 Budapester Zeitung Nr. 31 (Größe: 8.97 MB; Downloads bisher: 17059; Letzter Download am: 19.06.2024)

ab Seite 19: Interview mit einer Familie, die 1989 über Ungarn geflohen ist

 

01. November 2018: Jüdische Allgemeine

"Verdiente Rente"

 

02. April 2018 Conservo: Rentenbetrug

Gefühllose, brutale Antwort aus Merkels Kanzleramt (Größe: 103 kB; Downloads bisher: 15032; Letzter Download am: 19.06.2024)

 

2017/7 der stacheldraht

Offener Leserbrief an die Bundeskanzlerin (Größe: 852 kB; Downloads bisher: 5363; Letzter Download am: 19.06.2024)

 

21. März 2017 MDR Umschau

"DDR-Flüchtlinge kämpfen für höhere Renten"

 

2017/01 der stacheldraht

"Asymmetrischer Kampf um Rente" (Größe: 2.56 MB; Downloads bisher: 14920; Letzter Download am: 19.06.2024)

 

18. Januar 2017

ARD Plusminus

Weniger Geld für ehemalige DDR-Flüchtlinge.mp4 (Größe: 56.68 MB; Downloads bisher: 19719; Letzter Download am: 19.06.2024)

 

Konservativer und liberaler Blog Conservo: Zynischer Rentenbetrug an deutschen Flüchtlingen

oder hier in JournalistenWatch.com 

 

 

Ältere Beiträge sind links unter dem Menüpunkt "Archiv Presse / Medien" abrufbar.

 

Designauswahl

Designauswahl

Forum Gästebuch

Antwort auf Gästebucheintrag von -Meinung-

Gästebucheintrag von _Meinung am 06.01.2013; 05:16:43 Uhr
zum Eintrag von _jeder am 04.01.2013; 18:48:39 Uhr

Die Dinge sind sehr klar und die Frage nach der Erfolglosigkeit vor den Sozialgerichten ist mit deren Unfreiheit zu beantworten. Dort Erfolg zu erwarten ist etwa so realistisch wie der Versuch, einen Schoßhund zum Jagdhund auszubilden.

Recht hat er, der Schreiber dieser Zeilen. Schaut man ins Internet und gibt das Organigramm des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) ein, so erfährt man Wundersames. Oder soll ich lieber sagen Altbekanntes?

Da erscheinen ganz oben in der Pyramide die Ministerin, in zweiter Reihe die Staatssekretäre, dann die Abteilungen I bis VI und dann folgt schon das Bundessozialgericht und das Bundesarbeitsgericht in zwei großen Kästchen mit der Überschrift "Der allgemeinen Dienstaufsicht unterstellt". Eine wunderbare Pyramide baut sich da auf und wenn man diese beiden Bausteine herauslöst, fängt die Pyramide an zu kippen.

Also muß man doch schlußfolgern, wie können Richter am Sozialgericht, am Landessozialgericht und am Bundessozialgericht frei und unabhängig entscheiden, wenn sie doch der allgemeinen Dienstaufsicht unterstehen?

Hier kommt mir der alte deutsche Spruch "Wessen Brot ich ess, dessen Lied ich sing" in den Sinn.

Und wenn man als Richter/-innen Karriere machen will, muß man die vorgegebenen Lieder und Melodien laut zwitschern. Je lauter desto besser. Wenn man sogar Präsident des Bundessozialgerichts werden will, eine Karriere, die jeder Richter/-in doch anstreben will, dann muß man am lautesten zwitschern. Warum das so ist, zeigt die Tatsache, dass man nur von der Ministerin des BMAS dazu berufen werden kann. Also immer gehorsam sein, nur dann kann man die Karriereleiter bis zum Ende besteigen.


Von jeder am 06.01.2013; 10:58:34 Uhr [3902 Hits]

Sie müssen sich anmelden, um einen Beitrag schreiben zu können.

.
.

xxnoxx_zaehler